KontaktFirmenlogo
StartseiteAktuellesProdukteLeistungen
ObstGemüseSonstigesProduktindex
FertigsalatePilzeTrockenfrüchte• Nüsse & Samen
K. Müllner e.U. - Inh. Elisabeth Schirnhofer
[Sitemap][Suchen] Vertiefung: Produkte»Sonstiges»Nüsse & Samen» Erdnuss
ErdnussÜbersicht Nüsse & SamenProduktindex

Erdnuss
Arachis hypogaea
Synonym: Aschanti

Allgemeines

Erdnüsse gehören zur Familie der Schmetterlingsblütler (Fabaceae = Papilionaceae) und sind also keine Nüsse sondern eigentlich Hülsenfrüchte. Die englische Bezeichnung „peanuts“ (Erbsennüsse) drückt das auch botanisch gesehen richtiger aus.

Erdnüsse sind krautige Pflanzen mit einem 20 - 50 cm hohen Stängel und ausgeprägter Pfahlwurzel. Die mittelgroßen, leuchtend gelb gefärbten jedoch unter dem dichten Laub kaum sichtbaren, sich selbst befruchtenden, meist oberirdischen Blüten bilden einen nach unten 1 - 8 cm in den Boden wachsenden Fruchtstiel, an dessen Spitze sich im Boden die Früchte entwickeln.

Die Hülse ist etwa 2 - 5 cm groß, länglich, derb und stark genetzt. In ihr befinden sich 1 - 4 Samen, die von einer roten, braunen oder violetten - jedoch sehr leicht abzulösenden - Samenschale umgeben sind.

Die weltweit gesehen wichtigsten Anbauländer für Erdnüsse sind China und Indien, die zusammen schon weit mehr als die Hälfte der jährlich etwa 33 Mio. t (1999) produzieren. Daneben werden Erdnüsse vor allem in den USA, Nigeria, Indonesien und Argentinien angebaut.


Ursprung und Geschichte

Die Heimat der Erdnuss liegt wahrscheinlich im heutigen Brasilien wo sie die Indianer seit über 3000 Jahren nachweislich kultivieren. Nach der Entdeckung Amerikas wurden Erdnüsse von spanischen und portugiesischen Seefahrern schon im 16. Jahrhundert nach Afrika, Indien und Philippinen, von wo sie sich in im Laufe der nächsten 200 Jahre bis nach China ausbreiteten.

Ende des 18. Jahrhunderts erfolgten die ersten Anbauversuche mit Erdnüssen in Europa in Spanien und Frankreich; wegen der ungünstigen klimatischen Bedingungen hält sich der Erdnussanbau in Europa jedoch bis heute in Grenzen. Wirtschaftlich bedeutender waren hier die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Frankreich entstandene Ölmühlenindustrie, die Importe aus den vorwiegend afrikanischen Kolonien verarbeitete.

Die alte österreichische Bezeichnung Aschanti leitet sich von dem vom 17. bis ins 19. Jahrhundert bestehenden Aschanti-Reich auf dem Gebiet der westafrikanischen Guineaküste ab.


Herkunft und Verfügbarkeit

 JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Inland
Europa
ÜberseeErdnussErdnussErdnussErdnussErdnussErdnuss

Erdnüsse werden bei uns von September bis Anfang Februar meist aus Argentinien oder den USA, seltener aus China angeboten. Die Erdnüsse werden erst bei den europäischen Importeuren geröstet.


Handelsnormen

Die gerösteten Erdnüsse werden entweder lose zu 6 kg netto in Plastiksäcken oder zu 30 x 500 g in Kartons verpackt.


Inhaltsstoffe

100 g (trockene und geröstete) Erdnüsse weisen einen Brennwert von 2400 kJoule auf und enthalten etwa 8 g Wasser, 28,7 g Eiweiß, 46,3 g Fett, 8,3 g Kohlenhydrate und 8 g Ballaststoffe. An Mineralien und Vitaminen sind etwa 54 mg Kalzium, 2,3 mg Eisen und 813 mg Natrium enthalten.

Das in den Erdnüssen enthaltene Eiweiß hat einen hohen Anteil an der essentiellen Aminosäure Cysten, weshalb Erdnussmehl manchmal als Aufbesserung für andere Leguminosenproteine verwendet wird. Die Fettsäurezusammensetzung mit 40 - 62 % Ölsäure und 13 - 35 % Linolsäure macht Erdnüsse als Speiseöl bzw. -butter interessant. Linolsäure wirkt blutdrucksenkend, das ebenfalls reichlich vorhandene Vitamin K fördert die Blutgerinnung.


Zubereitung und Tipps

In ihren Hauptanbaugebieten Asiens und Afrikas ist die Erdnuss ein Grundnahrungsmittel. In den USA fehlt in keinem Haushalt die obligate Erdnussbutter, bei uns in Europa werden sie meist geröstet und gesalzen als Snack verzehrt.

Schimmelige oder verdorbene Erdnüsse sollte man niemals essen! Sie könnten krebserregende Aflatoxine, ein hochgiftiges Stoffwechselprodukt des Schimmelpilzes Aspergillus flavus, enthalten.


Suchbegriffe: Müllner K.Müllner Obst Gemüse Großhandel Zustellung Zustelldienst Wien Nuss Nüsse Erdnuss Erdnüsse Aschanti

Created by: Fruitline | Mail an Autor: Alois Ulz | © 2001 - 2010 by: K. Müllner - Inh. Elisabeth Schirnhofer
URI [http://www.obst-gemuese.at/product/pages/erdnuss]