KontaktFirmenlogo
StartseiteAktuellesProdukteLeistungen
ObstGemüseSonstigesProduktindex
KernobstSteinobstBeerenobst• ZitrusfrüchteMelonenExotische Früchte
K. Müllner e.U. - Inh. Elisabeth Schirnhofer
[Sitemap][Suchen] Vertiefung: Produkte»Obst»Zitrusfrüchte» Limette
LimetteÜbersicht ZitrusfrüchteProduktindex

Limette
Citrus aurantifolia

siehe auchLimquatZitrone

Allgemeines

Limetten gehören zur Familie der Rautengewächse (Rutaceae). Die kleinen, buschigen, etwa 4 m hohen Bäume sind leicht mit Dornen besetzt und tragen einzeln oder in Trauben kleine, weiße Blüten. Die Hauptblüte ist im Frühjahr, jedoch blühen die Bäume das ganze Jahr über weiter. Demzufolge beginnt die Haupternte im Spätherbst und Winter und dauert in kleineren Mengen das ganze Frühjahr und den nächsten Sommer an.

Die Früchte sind klein, etwa 3 - 5 cm groß, rund bis oval mit einer kleinen Spitze. Die Schale ist grün bis grünlich gelb, glatt, sehr dünn und lederartig. Das ebenfalls grüne bis grünlich gelbe Fruchtfleisch weist einige Kerne auf, ist fast doppelt so saftig wie das Fruchtfleisch der Zitrone, hocharomatisch und sehr sauer.

Limetten sind die temperaturempfindlichsten Zitrusfrüchte und gelten daher auch als die „Zitronen der Tropen“. Limetten werden in allen heißen, semitropischen, subtropischen oder tropischen Gebieten der Welt angebaut. Die Hauptanbaugebiete sind Indien, Mexico, Ägypten, die Karibik und das südliche Florida (USA), wo die Limetten auch in verwilderten Formen wachsen.


Ursprung und Geschichte

Die wahrscheinlich ursprünglich aus Malaysia stammenden Limetten wurden über arabische Handelsverbindungen in den vorderen Orient gebracht. Etwa im 12. Jahrhundert wurden Limetten und Zitronen von den Kreuzfahrern aus Syrien und Palästina an die südlichen Küsten Italiens und Frankreichs gebracht. Bereits ab dem 13. Jahrhundert verbreitete sich die Zitrone im gesamten Mittelmeerraum. Bei den Entdeckern des 15. und 16. Jahrhunderts war sie wahrscheinlich schon als Mittel gegen Skorbut bekannt und wurde von ihnen somit bis in den karibischen Raum gebracht.


Herkunft und Verfügbarkeit

 JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Inland
Europa
ÜberseeLimetteLimetteLimetteLimetteLimetteLimetteLimetteLimetteLimetteLimetteLimetteLimette

Limetten werden konstant das ganze Jahr über, meist aus Ägypten, angeboten.


Handelsnormen

Limetten werden meist in Kartons zu 2 kg netto verpackt.


Inhaltsstoffe

100 g Limetten weisen einen Brennwert von 125 kJoule auf und enthalten etwa 85 g Wasser, 0,7 g Eiweiß, 0,2 g Fett, 10,5 g Kohlenhydrate und 2,8 g Ballaststoffe. An Mineralien und Vitaminen sind etwa 33 mg Kalzium, 0,6 mg Eisen, 2 mg Natrium, 1 mg Vitamin A (RE) und 29,1 mg Vitamin C enthalten.

Limetten enthalten wesentlich weniger Vitamin C als Zitronen.


Zubereitung und Tipps

Limetten sind - entgegen dem verbreiteten Irrglauben - keine grünen Zitronen sondern eine eigenständige Zitrusart. Und „Limone“ ist der italienische Ausdruck für Zitrone und hat mit Limetten nichts zu tun.

Limetten werden zum Parfümieren von Punsch verwendet und erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit als Bestandteil meist tropischer Cocktails. In der Küche werden sie bei Gerichten mit Huhn, Bohnen oder Gemüsesuppen zum Intensivieren des Geschmacks verwendet.


Suchbegriffe: Müllner K.Müllner Obst Gemüse Großhandel Zustellung Zustelldienst Wien Limette Limetten

Created by: Fruitline | Mail an Autor: Alois Ulz | © 2001 - 2010 by: K. Müllner - Inh. Elisabeth Schirnhofer
URI [http://www.obst-gemuese.at/product/pages/limette]