KontaktFirmenlogo
StartseiteAktuellesProdukteLeistungen
ObstGemüseSonstigesProduktindex
Salate & KohlKräuter• Frucht & BlüteWurzel & StängelKnolle & Zwiebel
K. Müllner e.U. - Inh. Elisabeth Schirnhofer
[Sitemap][Suchen] Vertiefung: Produkte»Gemüse»Frucht & Blüte» Sojakeime
SojakeimeÜbersicht Frucht- und BlütengemüseProduktindex

Sojakeime
Glycine max
Synonym: Mung-Sprossen

Allgemeines

Soja stammen aus Ostasien und gehören zur Familie der Leguminosen. Sojabohnen werden vor allem in ihrer Heimat verbraucht, sie werden dort als Kaffee- oder Fleischersatz oder als ideale Ergänzung zu Getreide- oder Getreideprodukten verwendet.

Sojakeime müssen mehrere Tage keimen, da sie einen die Eiweißverdauung hemmenden Stoff enthalten, der von den Keimlingen erst nach ein paar Tagen abgebaut werden kann.


Herkunft und Verfügbarkeit

 JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
InlandSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeimeSojakeime
Europa
Übersee

Sojakeime werden das ganze Jahr über in konstanten Mengen aus inländischer Produktion angeboten. Sie werden meist in Kartons zu 16 x 250 g verpackt.


Inhaltsstoffe

Sojabohnenkeimlinge sind sehr vitaminreich und haben einen wesentlich feineren Geschmack als zum Beispiel Mungobohnenkeimlinge. Ihr Eiweißanteil ist - wie bekanntermaßen bei den Sojabohnen auch - sehr hoch.


Zubereitung und Tipps

Sojakeimlinge kann man roh essen oder kurz gegart verzehren. In der europäisch - chinesischen Küche ist die bekannte Frühlingsrolle ohne Sojakeimlinge nur schwer vorstellbar.


Suchbegriffe: Müllner K.Müllner Obst Gemüse Großhandel Zustellung Zustelldienst Wien Soja Sojakeime

Created by: Fruitline | Mail an Autor: Alois Ulz | © 2001 - 2010 by: K. Müllner - Inh. Elisabeth Schirnhofer
URI [http://www.obst-gemuese.at/product/pages/sojakeim]