KontaktFirmenlogo
StartseiteAktuellesProdukteLeistungen
ObstGemüseSonstigesProduktindex
FertigsalatePilzeTrockenfrüchte• Nüsse & Samen
K. Müllner e.U. - Inh. Elisabeth Schirnhofer
[Sitemap][Suchen] Vertiefung: Produkte»Sonstiges»Nüsse & Samen» Walnuss
WalnussÜbersicht Nüsse & SamenProduktindex

Walnuss
Juglans regia

Allgemeines

Die Walnuss ist die Steinfrucht des echten Walnussbaumes (Juglans regia), der zur Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae) gehört. Die 10 - 25 m hohen Bäume mit breiter, kugeliger Krone tragen auf einem Baum weibliche Blüten in Ähren stehend und männliche Blüten als gelbe, hängende Kätzchen.

Daraus entwickeln sich eiförmige bis kugelige Früchte mit einer Anfangs glatten und grünen Schale, die im Verlauf der Reife braun und rissig wird und die Walnuss enthält. Die reifen Walnüsse fallen vom Baum und werden eingesammelt oder werden mit Rüttelmaschinen von den Bäumen gerüttelt. Danach werden sie aus der Fruchthülle gelöst, gebürstet, getrocknet und meist mit Chemikalien gebleicht. Sie enthalten die beiden hirnförmig geformten Fruchthälften.

Die Hauptanbaugebiete für Walnüsse liegen heute in den USA (Kalifornien etwa 50% der globalen Produktion) und in den Ländern Mitteleuropas. Im Osten der USA sind Walnussbäume, vor allem die Schwarze Walnuss, eine wichtige Komponente der Laubwälder und spielen eine große wirtschaftliche Rolle als Holzlieferanten für die Möbelindustrie.


Ursprung und Geschichte

Die ursprüngliche Heimat der Walnuss liegt wahrscheinlich im Nordosten Indiens oder in China. In Europa waren die Walnüsse aber bereits den alten Griechen und Römern bekannt und wurden bereits von Dioscurides (1. Jahrhundert n. Chr.) beschrieben.


Herkunft und Verfügbarkeit

 JanFebMarAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Inland
EuropaWalnussWalnussWalnussWalnussWalnussWalnuss
ÜberseeWalnussWalnussWalnussWalnussWalnussWalnuss

Walnüsse werden zwischen September und Ende Oktober geerntet und dann den ganzen Winter über, vorwiegend aus Ungarn und daneben aus inländischer Produktion angeboten. Seltener gibt es Lieferungen aus den USA oder Frankreich.


Handelsnormen

Ganze Walnüsse werden üblicherweise in Säcken zu 5, 10, 15 oder 25 kg netto verpackt. Ausgelöste Walnüsse aus inländischer Produktion sind meist zu 500 g verpackt.


Inhaltsstoffe

Das aus Walnusskernen kalt gepresste, vor allem in Frankreich sehr geschätzte Walnussöl eignet sich wegen seines hohen Gehaltes an ungesättigten Fettsäuren als wertvolles Nahrungsmittel.


Zubereitung und Tipps

Im fernen Osten werden unreif und grün (schon im Juni) gepflückte Walnüsse sauer eingelegt und sind eine beliebte Beilage zu fernöstlichen Gerichten, Kompotten oder werden als schwarze Nüsse eingelegt verzehrt.

Bei uns in Europa und in Amerika isst man Walnüsse pur, verwendet sie für Desserts, Kuchen, Pralinen und Füllungen, gibt sie in Salate und Saucen, reicht sie zu Käse oder überzieht sie mit Schokolade.


Zahlen und Fakten

Walnussproduktion und die wichtigsten Anbauländer (Quelle: FAO, Mengen in 1.000 kg)

Land198019902000
China
USA
Iran
Türkei
Sowjetunion
Ukraine
Österreich
119.000
178.720
6.000
122.000
48.800
~
11.122
149.560
205.900
44.482
115.000
95.000
~
12.348
309.875
216.820
140.605
138.000
~
49.995
17.082
Globale Gesamtproduktion795.415886.8131.232.864

Suchbegriffe: Müllner K.Müllner Obst Gemüse Großhandel Zustellung Zustelldienst Wien Nuss Nüsse Walnuss Walnüsse

Created by: Fruitline | Mail an Autor: Alois Ulz | © 2001 - 2010 by: K. Müllner - Inh. Elisabeth Schirnhofer
URI [http://www.obst-gemuese.at/product/pages/walnuss]